Philips Senseo Viva Café entkalken – Anleitung
Senseo Viva Café entkalken

Philips Senseo Viva Café entkalken – Anleitung

Auf dieser Seite erklären wir die Entkalkung der Senseo Viva Café Schritt-für-Schritt. Mit Hilfe unseres YouTube-Videos können Sie die Entkalkung bequem anschauen und nachmachen.

Benötigte Materialien

Zur Entkalkung der Kaffeepadmaschine benötigen wir einen Entkalker auf Zitronensäurebasis. Wir können Original Senseo-Entkalkungspulver verwenden oder Piebert Entkalkungstabletten. Zudem benötigen wir einen gebrauchten Pad und einen Auffangbehälter mit mindestens 1000ml Volumen.

✅ Hier klicken und Original Senseo Entkalker auf Amazon bestellen! *

✅ Hier klicken und Entkalkungstabletten auf Amazon vergleichen! *

So entkalken Sie Ihre Viva Café

Hinweis: Auf jeden Fall sollten Sie Ihre Senseo entkalken, sobald die „Calc-Leuchte“ blinkt. Sie können Ihre Maschine aber auch zwischenzeitig entkalken.

Calc-LED blinkt!

Für die erfolgreiche Entkalkung laufen zwei Entkalkungslösungen und zwei Frischwasser-Spülungen durch das Gerät!

So gehen Sie vor:

  1. Schalten Sie das Gerät ein und warten, bis die Betriebstemperatur erreicht ist. Erreicht ist die Betriebstemperatur, wenn Kaffee zubereitet werden kann.
  2. Legen Sie einen gebrauchten Kaffeepad ein, oder bereiten Sie sich einen Kaffee vor der Entkalkungsphase zu, um einen gebrauchten Pad parat zu haben.
  3. Zubereiten der Entkalkungslösung: Füllen Sie den Wassertank bis zur Markierung Max. (Strich oben am Wassertank). Es passen circa 900ml hinein.
  4. Geben Sie die Menge Wasser in einen Behälter, welcher unter dem Kaffeeverteiler Platz findet. Laut Original-Bedienungsanleitung sollen 1000ml Entkalkungsflüssigkeit zubereitet werden – allerdings würde der Wassertank dann garantiert überlaufen (wir haben es ausprobiert. Siehe Video).
  5. Nehmen Sie zwei Entkalkungstabletten und geben Sie diese in den Behälter. Nach circa 3-4 Minuten haben sich die Tabletten vollständig aufgelöst.
  6. Geben Sie die Entkalkungslösung in den Wassertank und setzen Sie diesen in das Gerät ein.
  7. Stellen Sie den geleerten Behälter unter den Kaffee-Auslauf (Tipp: wenn Sie das Tropfblech und die Schale entfernen, haben Sie mehr Platz!).
  8. Drücken Sie die Taste für eine Tasse und die Taste für zwei Tassen gleichzeitig!
  9. Die LED „Calc“ und „Power“ blinkt gleichzeitig. Der Entkalkungsprozess hat nun begonnen. Die Flüssigkeit läuft langsam durch die Padmaschine und löst Kalkrückstände. Warten Sie, bis der Wassertank leer ist.
  10. Entleeren Sie nach dem ersten Durchlauf den Sammelbehälter und stellen Sie diesen erneut unter den Kaffeeverteiler.
  11. Wiederholen Sie nun die Schritte 3 bis 9, um eine zweite Entkalkungslösung durch das Gerät zu leiten!
  12. Entleeren Sie erneut den Sammelbehälter. Der Wassertank wird ebenfalls entnommen und mit Leitungswasser ausgespült. Füllen Sie den Wassertank bis zur Max-Markierung mit Trinkwasser. Warten Sie bis das Gerät aufgeheizt ist, also die Power-LED durchgehend leuchtet.
  13. Drücken Sie die Taste für eine Tasse und für zwei Tassen gleichzeitig. Das Gerät startet einen Spüldurchlauf. Warten Sie bis der Wassertank leer ist.
  14. Entleeren Sie den Sammelbehälter. Stellen Sie diesen wieder unter den Auslauf Füllen Sie wieder den Wassertank mit Trinkwasser und setzen Sie den Tank in das Gerät ein.
  15. Wiederholen Sie jetzt die Schritte 13 bis 14.
  16. Die „Calc“-LED sollte nun – nach dem vierten Durchlauf – erloschen sein. Fertig!

YouTube-Video Anleitung

Wir haben die beschriebenen Vorgänge in einem anschaulichen Video für Sie leicht verständlich bereit gestellt:

Empfohlene Beiträge

Für einen guten Überblick zwischen den Modellbaureihen Philips Senseo® Viva Café und Original empfehlen wir diesen Beitrag:

Senseo®-Kaffeepadmaschinen im Vergleich – So schlagen sich Original + Viva Café


*Werbelink, Bildquelle: Amazon.de, 18.06.2018

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen