Philips Senseo Quadrante HD7865 richtig entkalken

Philips Senseo Quadrante HD7865 richtig entkalken

Der Kaffeeautomat Senseo Quadrante HD7865 muss regemäßig entkalkt werden, damit das Gerät auf Dauer richtig funktioniert und der Geschmack des Kaffees nicht negativ beeinträchtigt wird. Die folgende Anleitung erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie den Entkalkungsprozess richtig durchführen.

Was wird für die Entkalkung benötigt?

Um Ihre Senseo Kaffeepadmaschine richtig zu entkalken, benötigen Sie das Original Philips Senseo Entkalkungspulver. Alternativ können Sie auch Entkalkungstabletten der Firma Piebert verwenden, die in einem praktischen Sparpack mit 30 Tabletten im Handel verfügbar sind. Für einen Entkalkungsdurchlauf werden ein bis zwei Piebert Entkalkungstabletten benötigt. Wie viele Tabletten Sie konkret verwenden werden, hängt davon ab, wie stark ihr Gerät verkalkt ist. Da das Entkalkungsintervall bis zu dreimal durchlaufen werden sollte, werden für eine gründliche Entkalkung bis zu sechs Tabletten benötigt.

Die Vorbereitung des Entkalkungsvorgangs

Nehmen Sie eine Schüssel oder ein anderes Gefäß, in das mindestens 1.5 Liter Wasser passen und fühlen Sie etwa einen Liter Wasser in das Gefäß ein. Geben Sie danach zwei Piebert Entkalkungstabletten in das Wasser und warten Sie, bis sich die Tabletten aufgelöst haben. Dies dauert ungefähr vier bis fünf Minuten. Währenddessen können Sie bereits den Wassertank Ihrer Kaffeepadmaschine entnehmen und ihn vollständig entleeren. Danach legen Sie den Padhalter mit der Einstellung für eine Tasse (erkennbar an der Abbildung mit einer Tasse) zusammen mit einem gebrauchten Kaffeepad wie gewohnt in das Gerät. Klappen Sie nun die Abdeckung zu und schließen Sie diese mit Hilfe des Hebels.

Der Entkalkungsvorgang: Schritt 1

Wenn sich die Entkalkungstabletten vollständig aufgelöst haben, geben Sie die Entkalkungslösung von Ihrem Behälter in den Wassertank. Stellen Sie die Tassenablage der Kaffeemaschine auf die unterste Stufe und achten Sie darauf, dass sie fest einrastet. Stellen Sie nun das Gefäß, dass Sie zum Auflösen der Entkalkungstabletten verwendet haben, auf die Tassenablage.
Jetzt drücken Sie einmal auf die Taste mit dem Symbol mit den zwei Tassen neben dem An-/Ausschalter Ihrer Kaffeepadmaschine. Die Entkalkungslösung läuft nun vom Wassertank durch die Leitungen des Geräts in den Auffangbehälter, den Sie auf die Tassenablage gestellt haben. Ein sicherer Stand des Behälters ist hierbei wichtig, damit dieser nicht umfällt. Da die Lösung bei diesem Vorgang auch durch das gebrauchte Kaffeepad läuft, sammeln sich die Kalkreste im Pad.
Wenn keine Entkalkungslösung mehr in den Auffangbehälter mehr läuft, warten Sie einen Moment, bis der Heizvorgang der Kaffeemaschine beendet ist. Dies erkennen Sie daran, dass der An-/Ausschalter nicht mehr blinkt. Drücken Sie jedes Mal wieder auf die Taste mit den zwei Tassen, wenn keine Entkalkungslösung mehr in den Auffangbehälter läuft, bis der Tank der Senseo Quadrante entleert ist. In der Regel müssen Sie diesen Vorgang dreimal durchführen, bis der Wasserbehälter der Maschine leer ist.
Das können Sie auch daran erkennen, dass die Kontrollleuchte des An-/Ausschalters schnell rot blinkt.

Der Entkalkungsvorgang: Schritt 2

Nun entleeren Sie sowohl den Wasserbehälter Ihrer Kaffeemaschine als auch das Gefäß, das Sie benutzt haben, um das ablaufende Wasser aufzufangen.
Füllen Sie das Gefäß nun wiederum mit rund einem Liter Wasser auf und geben Sie zwei weitere Entkalkungstabletten von Piebert in das Gefäß. Während sich die Tabletten auflösen, öffnen Sie den Deckel der Philips Kaffeemaschine und entnehmen Sie den Padhalter. Das gebrauchte Pad können Sie später noch einmal verwenden, legen Sie es also zur Seite. Den Padhalter selbst können Sie nun in die Spülmaschine geben, um ihn vollständig zu reinigen. Beim Entkalkungsintervall wurde dieser mit entkalkt, sodass kleine Kalkablagerungen im Sieb schonend entfernt wurden.
Nehmen Sie jetzt den Padhalter für zwei Tassen (erkennbar am Symbol mit den zwei Tasten) zur Hand.
Legen Sie das gebrauchte Kaffeepad in den zweiten Padhalter ein und legen Sie den Padhalter wiederum in das Gerät ein. Schließen Sie die Abdeckung mithilfe des Hebels.
Wenn sich das zweite Paar Entkalkungstabletten ebenfalls aufgelöst hat, füllen Sie die entstandene Entkalkungslösung wieder in den Tank der Senseo Quadrante. Setzen Sie den Wasserbehälter nun wieder in Ihr Gerät ein.
Warten Sie nun wieder, bis der Kaffeeautomat aufgeheizt wird und die Kontrollleuchte nicht mehr blinkt, sondern durchgehend rot leuchtet. Stellen Sie nun den Auffangbehälter wiederum unter den Auslauf der Maschine. Drücken Sie auf die Taste mit den zwei Tassen und warten Sie, bis ein Intervall abgeschlossen und die Entkalkungslösung vom Wassertank durch die Maschine in den Auffangbehälter gelaufen ist. In der Regel müssen Sie diesen Prozess danach noch zweimal wiederholen.

Der Abschluss des Entkalkungsvorgangs

Insgesamt haben Sie das Entkalkungsintervall nun sechsmal durchgeführt: Dreimal mit dem Padhalter für eine Tasse und dreimal mit dem Halter für zwei Tassen.
Entsorgen Sie nun die Lösung aus dem Auffangbehälter und entnehmen Sie den Tank der Philips Kaffeemaschine. Spülen Sie den Wasserbehälter der Maschine sehr gut aus und füllen Sie ihn mit frischem Wasser wieder auf.
Setzen Sie den Tank wiederum in die Senseo HD7865 ein und stellen Sie den Auffangbehälter auf die Tassenablage. Drücken Sie auf die Taste mit dem Symbol mit den zwei Tassen, um den vorherigen Vorgang noch einmal zu starten. Der Kaffeeautomat wird hierbei gründlich durchgespült. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Tank wieder leer ist. Nun ist der Entkalkungsvorgang abgeschlossen.
Der Tank kann nun wieder mit Leitungswasser aufgefüllt und die Kaffeemaschine anschließend wiederverwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen